AUGEN ZU UND DURCH Lyrics - SDP

AUGEN ZU UND DURCH Lyrics – SDP

AUGEN ZU UND DURCH Lyrics

Augen zu und durch Ich denk mir: Schlimmer kann’s nich’ kommen
Und dann kommt es meistens schlimmer
Woran das liegt?
Ich hab’ nich den kleinsten Schimmer
Manchmal denk ich mir: Das is’ nich’ gerecht
Ich will ‘ne Flatrate fürs Glück, doch hab’ immer nur Pech
Doch egal, was dir im Leben für ne Scheiße passiert
Immer schön lächeln, als wär es eintätowiertManche schlagen sich den Bauch voll
Andere waschen Teller
Das Leben ist ‘ne Party
Doch du bist nur der Kellner
Alle ham ‘ne geile Karre
Du nur ein altes Damenrad
Ist egal – man –
Da beißt die Maus kein’ Faden ab
Du machst doch jetzt nich’ schlapp!
Ne, auf keinen
Brust raus
Bauch rein
Gib Gas
Hau rein

Wozu noch warten, man?
Wo ist dein Tatendrang?
Halt den Atem an
Und kneif den Arsch zusamm’!

Augen zu und durch So wie beim ersten Mal, wie der erste Sprung vom Dreier

Wie in der Wirtschaftskrise – aufpasst, ihr Pleitegeier!
So wie beim Pumpen an der Hantelbank, das schaffst du locker
Augen zu und durch!
Die 80 Kilo hau’n dich nich’ vom Hocker, das schaffst du locker
Augen zu und durch!

Um das hier durchzustehen
Musst du die Nerven haben
Einfach mal nicht hinzusehen
Die dicke Frau da liegt im Sterben und braucht Mund-zu-Mund-Beatmung
Grenzenlose Selbstbeherrschung ist da die Grundausstattung
Glaub mir, der Kampf beginnt direkt vor deiner Haustür
Und du kannst nur gewinnen mit ‘nem Instinkt von ‘nem Raubtier
Papa sagt, man kann es schaffen –
Es hat ihn hart gemacht –
Das ist kein Spaziergang durch Gassen
Es ist ‘ne Straßenschlacht
Ich so auf der Autobahn, hinter mir das Blaulicht
Ich sag einfach: Augen schließen, dann sieht der mich auch nicht

AUGEN ZU UND DURCH

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *